Freisprechungsfeier der Parkett- und Bodenleger im September 2016

Freisprechungsfeier 2016 09Passend mit dem „Tag des Handwerks“ fand Mitte September die Freisprechungsfeier der bayerischen Junggesellinnen und Junggesellen des Parkettlegerhandwerks und der Facharbeiter des Bodenlegergewerbes in der Aula der Staatlichen Berufsschule Neustadt/Aisch statt. Der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses Heinz Brehm und die Schulleiterin OStDin Bettina Scheckel konnten 22 Parkettleger und 10 Bodenleger, darunter eine junge Frau, begrüßen. In seinem Grußwort verglich Matthias Braun, der Leiter der Abteilung Berufsbildung und Prüfungswesen der HWK Mittelfranken, die Lehrzeit mit einem Marathonlauf, der in mehreren Etappen zum Ziel führt. Unterstützt von Lehrern, Gesellen und dem Meister wird das Auf und Ab eines Marathonlaufes gemeistert. Bettina Scheckel griff die Gedanken von Vorurteilen und Schubladendenken auf. Gedanken, die in jedem von uns stecken und die jeder überprüfen sollte. Ludwig Memhardt, Oberstudienrat an der Beruflichen Schule, ging bei seinen Worten besonders auf die Schüler ein. Er verglich die Schüler mit geheimnisvollen Truhen, wenn sie am ersten Blocktag zum Unterricht kommen was wohl in ihnen stecken wird? Er strich die Charaktere und Talente hervor, die in den 3 Lehrjahren zu Tage treten. Fachoberlehrer Germann Kirschbaum konnte einen Schüler besonders ehren: Maximilian Walter erreichte den sensationellen Notendurchschnitt von 1,0 im Abschlusszeugnis der Berufsschule. Dies ist insofern etwas Besonderes, als diese Leistung vorher von keinem Schüler erbracht worden war. Der Junggeselle Micha Bienmüller ließ in einer launigen und erheiternden Rede die 3 Jahre Lehrzeit an der Berufsschule noch einmal Revue passieren. Dafür erhielt er herzlichen Beifall. Nach dem Überreichen der Gesellen- und Facharbeiterbriefe wurden die Kammer- und Landessieger geehrt: Maximilian Walter (Kammersieger HWK Mittelfranken und bayerischer Landessieger der Parkettleger), Marcel Menzinger (Kammersieger HWK Schwaben und bayerischer Landessieger der Bodenleger), Waldemar Charin (Kammersieger HWK Schwaben der Parkettleger), Johannes Woeretshofer (Kammersieger HWK Oberbayern der Parkettleger), Micha Bienmüller (Kammersieger HWL Unterfranken der Parkettleger)